Agenda Angebote Lebenskreis Fotos & Berichte Über uns Downloads Links  

Dominolager 2019

Dominolager Bericht 2019

Montag, 22.4.2019
Endlich wieder Dominolager! Nachdem wir unser Gepäck in die Ecken geworfen haben, gab es leckere Spaghetti. Draussen haben wir dann Spiele gespielt, um uns näher kennen zu lernen. Als wir fertig waren, haben wir einen Postenlauf durchs Haus gemacht. Der anschliessende Znacht mit Kartoffelsuppe und Wienerli war der Hammer! Leider mussten wir dann abwaschen. Am Abend sangen wir unsere Lagerlieder und machten lustige Spiele, bevor wir dann ins Bett gingen.

Dienstag, 23.4.2019
Am Morgen wurden wir mit wunderbarer Musik geweckt. Nach der Andacht zu Petrus führten wir einen coolen Postenlauf durch, bei dem wir verschiedene Fertigkeiten unter Beweis stellen mussten. Am Nachmittag bastelten wir aus Gips Hände oder Masken. Eine Gruppe schliff Specksteine. Zwischendurch haben wir natürlich geheim unseren Wichtelkindern Geschenke hingelegt. Nach dem exzellenten Abendessen organisierte das Leitungsteam den Casinoabend mit verschiedenen Spieltischen. Ziel des Abends war es, als Gruppe so viel „Geld“ wie möglich zu gewinnen, damit wir uns auf der Wanderung ein Glace kaufen konnten. In diesem Casino kann allerdings niemand verlieren… An der Cocktailbar wurden feine (alkoholfreie) Drinks ausgeschenkt. Danach las Nadja aus dem Buch „Die drei Musketiere“ vor und dann ging der Abend mit dem täglichen Abendritual zu Ende.

Mittwoch, 24.4.2019
Am nächsten Morgen weckte uns (wieder) die wunderbare Musik der Jungleitenden, so dass wir schnell an den Frühstückstisch flüchteten. Gegen10 Uhr hielt Diana eine Predigt über die Geschichte von Petrus und wir sangen gemeinsam. Ungefähr eine Stunde und viel Zeckenspray und Sonnencreme später trafen wir uns, um zum Sihlsprung zu wandern. Während der Wanderung mussten wir uns die Augen verbinden, um die schönen Klänge der Natur zu geniessen. An der Feuerstelle angekommen, gab es feines Schlangenbrot und Würste, welche aufgrund der heftigen Windböen nicht ganz einfach zu bräteln waren. Zum Dessert machten einige Schoggi-Bananen. Bevor wir den Rückweg antraten, machten wir lustige Spiele auf der Wiese. Im Dorf angekommen, gab es das wohlverdiente Glace. Zurück im Lagerhaus spielten wir weitere Gemeinschaftsspiele auf der Wiese, bis alle müde waren und es feine Älplermacaroni gab. Und dann mussten alle unter die Dusche. Ein ruhiger Abend war geplant, keiner durfte reden. Nur mit Handzeichen konnten wir uns verständigen. Man konnte Lagerpässe schreiben, Bändeli knüpfen, Mandalas malen, Comics lesen oder einfach die Ruhe geniessen. Es gab auch die Möglichkeit, sich die übermüdeten und wortwörtlich zerlaufenen Füsse massieren zu lassen. Das war sehr angenehm. Nach dem Abendritual waren dann alle müde, Zeit zum Schlafen.

Donnerstag, 25.4.2019
Alle Kinder standen erfreut auf. Es gab nämlich Pancakes zum Zmorgen. Danach hielt Adi die Andacht und wir bereiteten fleissig unsere Beiträge für den Gottesdienst vor. Zum Zmittag gab es leckeres Curry mit Reis. Dann organisierten die Jungleitenden eine Stafette, die sehr anstrengend, aber lustig war. Nach einer Stunde Pause übten wir nochmals für den Gottesdienst. Zum Glück gab es nach dem gesunden Znacht noch eine Preisverleihung, an der alle etwas Süsses erhielten. Wir spielten mit Franziska und Nicole verschiedene Spiele wie Bodenhöcklis, Tante Emma-Guetsli-Spiel, Stimmen-Erraten. Das Abendritual war dann sehr entspannend für alle und wie jeden Abend kamen die Leiter und Leiterinnen zu uns ins Zimmer, um Gute Nacht zu sagen.

Freitag, 26.4.2019
Hühner-Musik weckte uns, zum Glück stand der Zmorgen wie jeden Tag schon von der Tischgruppe gedeckt parat. Nur dass es heute feinen Zopf von Erich gab. Nach der Andacht tanzten wir und hörten die Wochengeschichte. Nochmals hatten wir etwas Zeit für die Gottesdienst-Beiträge, bevor es zum Zmittag exzellente Hamburger gab. Wie jedes Jahr organisiert Adi eine sehr lustige Lager-Olympiade – ein Highlight im Dominolager! Nach ein bisschen Freizeit mit „Räuber & CIA“ zeigten wir uns gegenseitig unsere Gottesdienst-Beiträge. Zum Znacht gab es feine Nudeln mit Zucchettisauce. Und dann waren wir sehr enttäuscht, es würde keine Nachtübung geben aufgrund einer Sturmwarnung. Besonders Till war richtig wütend darüber. Wir sangen Lieder und hörten die Wochengeschichte, als er plötzlich in den Raum stürzte und einen Brief in die Mitte warf, bevor er wieder verschwand. Und im Brief stand… Es gibt doch eine Nachtübung! Die Aufregung war riesig und die Freude auch, da und dort hatte jemand auch ein wenig Angst oder andere Krisen, aber schliesslich waren alle unterwegs im Dunkeln. Ziel und ein weiterer Höhepunkt des Lagers: Das Lasergame im Wald. Ohne von den Leitenden entdeckt zu werden, mussten wir Blätter, welche an die Bäume geheftet waren, sammeln. Sehr spät, aber auch sehr zufrieden fielen wir ins Bett.

Samstag, 27.4.2019
Wer ist dein Wichtel? Die einen haben es herausgefunden, andere waren sehr überrascht, besonders Iain und Till, die sich übers Kreuz gewichtelt haben, ohne dass einer aufgeflogen ist. Danach putzten wir das Haus – ein allerletztes Mal, ja, wir werden nicht mehr nach Schönenberg zurückkehren fürs Dominolager, das Haus wird dauerhaft vermietet und steht für Lager nicht mehr zur Verfügung. Ein neues Haus ist aber schon angeschaut und gemietet, sodass wir auch 2020 ins Dominolager fahren können. Wir freuen uns jetzt schon darauf!

Und auf ein nächstes Dominolager im 2020!

Domino

Die Lagergruppe 2019

Domino

Beim ersten Postenlauf messen wir unsere Kräfte in verschiedenen Disziplinen...

Domino

... Zeit für eine Pause...

Domino

... eine feine Stärkung!

 
Schauen Sie doch auch einmal bei unseren Nachbarn in Adliswil rein. Hier finden Sie eine Liste mit allen Veranstaltungen.
mehr...
Die ab 2019 gemeinsam mit Adliswil erscheinende Gemeindebeilage "reformiert.sihltal" ist online abrufbar.
mehr...
KirchGemeindePlus
Der Prozess "KirchGemeindePlus" kommt nun in die entscheidende Phase. Viele Vorarbeiten wurden getätigt. Informieren Sie sich in unserer Rubrik, die laufend aktualisiert wird.
Unsere nächsten Gottesdienste und Veranstaltungen auf einen Blick.
mehr...